Donnerstag, 12. Februar 2015

Aschenputtel und Yakari in action

Heute ist es soweit, heute ist Karnevalsfinale beim lustigen Konfetti und bei nEmadA.




Bevor ich Euch aber Aschenputtel und Yakari zeige, bringe ich Euch natürlich erstmal auf den aktuellen Stand in Sachen Kissenschlacht:

Gestern hat Faden-Zauber-Kirberich gewählt und sich für das wunderschöne Kissen von Muckibär und Schneckenkind entschieden und Silke ist damit die erste, die sowohl geworfen als auch gefangen hat! Wie schön, dass Du weiter mitfiebern willst!



Damit schicken wir heute Petra von Janneken näht  in ihren Auswahltag. Und aus dieser tollen Kissenwolke kann sie wählen.



Liebe Petra , genieße es! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Aussuchen.

Und wir schauen in der Zwischenzeit Aschenputtel beim Fegen und Linsen lesen zu.



Wie geplant habe ich dem Puttel ein Kleid nach pattydoos Emily genäht. Diesmal allerdings ohne Ärmel und deutlich länger. Genau wie die dazu passende Schürze.
Da ich ja immer zu faul zum Kräuseln bin, hat das Kleid bei mir Falten.
Dazu gab es dann Asche-Schminke im Gesicht und die kleinen weißen Begleiter, die Ihr ja schon aus dem regenbogen-weißen Januar kennt.



Diese wurden mit Klett an Schulter und Gummiband ans Handgelenk befestigt. So sind sie gern immer beim Aschenputtel, aber stören nicht.
Den Schulfasching haben Aschenputtel und Täubchen heute schon bestanden. Und sogar alle Schuhe sind wieder vollzählig zu Hause angekommen.

Yakari wartet noch bis morgen auf seinen Einsatz.
Ihr wißt ja, mein Neffe wohnt weit weg und läßt sich daher immer durch seine Cousine in den Fotoshootings vertreten. Zwar 2 Jahre älter, aber fast gleich groß, paßt das immer ziemlich gut.

Über meine erkenntnisreiche Yakari-Lehrstunde mit besagtem Yakari-Fan hatte ich ja schon berichtet. Und so musste alles möglichst originalgetreu sein.
Rote Hose, beiges Oberteil mit Fransen, blaues Stirnband und schwarz/grüner Lappen - äh... Schurz


Die Hose ist eine "gute Nacht-Hose" nach dem gleichnamigen Schnittmuster von farbenmix..
Schurz und Stirnband entstanden "frei Schnauze".
Und das Oberteil ist ein "leicht" verändertes Mix-Me-Boy-Shirt von nEmadA.
Deutlich weiter zugeschnitten am Oberkörper und an den Armen. Der Ausschnitt bekam ein V verpasst. Statt Bündchen gab es einfach Fransen und der "Überwurf" ist einfach der Schnitt noch einmal nur kürzer und in der Schulter verlängert.
Kaum noch zu erkennen als das klassische Mix-Me-Boy-Shirt. Aber, wenn ich Bea richtig verstanden habe, hat sie genau an solchen Abwandlungen Spaß. Wie sagt Sie doch immer " es ist ein Shirt, auch wenn wir es unterteilen ....". Liebe Bea, hab ganz lieben Dank für die vielen zauberhaften freebooks, die du immer wieder für uns erstellst und einfach so zur Verfügung stellst. Das ist so lieb von Dir!



Und weil es dennoch ein Mix-Me-Boy war/ist, schicke ich Yakari nun auch mit seinem Oberteil zu Stoff & Liebe in den sew-along für dieses tolle freebook.

Habt eine schöne Karnevalszeit und alle Nicht-Jecken einen schönen Donnerstag.
Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Wunderschöne Kostüme hast du gezaubert! Das Aschenputtel ist wunderschön und der kleine Indianer natürlich auch.
    Die Idee mit den entzückenden Täubchen ist wundervoll!
    Deinem Aschenputtel wünsche ich viel Spaß beim feiern, 3 Zaubernüsse und dass das später mal mit dem Prinzen klappt!

    herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das sind 2 super schöne Kostüme geworden. Das Aschenputtelkostüm mit den Täubchen ist einfach toll. Hast du wirklich toll gezaubert, liebe maika.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ganz tolle Kostüme sind das geworden!

    LG

    Janina

    AntwortenLöschen
  5. Die Kostüme sind beide toll. Vor allem das Aschenputtel ist ja traumhaft. Und die Täubchen dazu, was für eine witzige Idee! Total bezaubernd.

    AntwortenLöschen
  6. Hach, mein (oder eines meiner bei der Auswahl...) Favoritenkissen ist weg....
    So ein schönes Aschenputtel! Nein, entschuldige, es sollte ja nicht das schöne werden, also so ein authentisches Aschenputtel! Ich wünsche euch viel Spaß bei der Schulfeier!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. So tolle Kostüme !
    Schön war es gestern !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt kann die Narretei ja losgehen, würde ich sagen! Viel Vergnügen euch beim Feiern, und das sieht alles sehr entzückend aus!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Kostüme! Wirklich toll! Das bei Aschenputtel nicht mal die Täubchen fehlen ist ja genial. Aber auch der tapfere Yakari sieht super aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Die Kostüme sind ja mal der Hammer!
    Einen lieben Gruß von Lari

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Kostüme, da kann aber ordentlich gefeiert werden!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  12. Da warst Du aber fleißig! Ich erkenne den Aufwand ~ das ist immer viel Arbeit, wenn eine Idee so authentisch umgesetzt wird.
    Und beide Kostüme gefallen mir gut ~ das Aschenputtel mit den kleinen Täubchen ist natürlich Zucker.

    Viel Spaß an Wieverfastelovend!

    Dreimol Kölle alaaf

    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Ach sind die schön! Beide! Aber besonders das Aschenputtel-Kostüm ist ganz zauberhaft! Und die Täubchen dazu die sind ja so süüüüß und so toll gemacht! Ich bin begeistert!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Suuuper Kostüme! Die sehen ganz, ganz toll aus!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!