Samstag, 7. Februar 2015

Weißes von Sonja

Hier zeige ich Euch das weiß-Ergebnis einer ganz lieben Nicht-Bloggerin.
Sonja ist Neu-Näherin und zeigt uns zum Ende der ersten Regenbogen-Etappe ihr Erstlingswerk.
Ist das nicht toll? Das allererste allein genähte Stück!
Könnt Ihr Euch noch an Euer erstes Werk erinnern? So ein tolles Gefühl, oder!?

Liebe Sonja, ich freu mich riesig, dass Du hier dabei bist.
Herzlich willkommen unter uns "irren " Nähmäusen und herzlich willkommen im Regenbogen-Jahresprojekt!

Aber nun lassen wir sie selbst und Ihr Erstlingswerk sprechen:

Hallo, ich bin Sonja und ganz neu in der Welt des Nähens.  
Nachdem ich mir ganz frisch eine Nähmaschine zugelegt habe, habe ich mich den ganzen Sonntag über nicht ausschließlich mit dem Studium des Faden-Einfädelns beschäftigt, sondern bin natürlich auch gleich in medias res gegangen.


Schon vorher hatte ich mir Gedanken gemacht, was mein erstes, allein
genähtes Prachtstück werden könnte. Als fleißige Leserin hier bin ich ganz schnell bei der Farbe weiß gelandet. Gar nicht so einfach, wenn man noch gar keine Erfahrungen mit der Nähmaschine hat und auch nicht gerade viele Nähideen. 

Aber mir ist dann doch noch etwas eingefallen: 
Mein Erstlingsstück ist nun eine kleine Behausung für meine neu erstandenen Wäscheklammern geworden. Und weil die sich ja auch innen ein wenig wohlfühlen sollten, dürfen sie ab sofort den Ausblick auf einen schönen rot/weißen Sternenhimmel genießen. 







Ich hoffe, sie fühlen sich wohl in meinem Nähdebut! 

Liebe Maika, danke für Deine Inspiration. Ohne wäre ich wahrscheinlich nie zu Nähplänen und einer Nähmaschine gekommen!
Viele liebe Grüße und bis ganz bald!
Sonja

Liebe Sonja,
ich bin ganz sicher, dass Deine Wäscheklammern die Behausung lieben. Wie könnten sie denn anders mit eigenem Sternenhimmel!? Und ich bin sehr beeindruckt von Deinem allerersten Ergebnis! Eine Applikation auf dem Erstlingswerk! Das können ganz sicher nicht viele von uns vorweisen! Toll!

Und damit schicke ich Sonjas weißen Klammerbeutel in die Weiß-Sammlung und drücke die Daumen für das Losglück! *klick*

Liebe Grüße
maika
 

Kommentare:

  1. Hallo Sonja, der Klammerbeutel sieht richtig toll aus!!! ...und das als Erstlingswerk - ganz großer Respekt! !!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja, besser hätte man das nicht ausdrücken können - "Herzlich Willkommen unter uns "irren " Nähmäusen." So ein tolles Erstlingswerk, ich bin beeindruckt. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja, das ist dir aber gut gelungen! Ich erinnere mich noch an meine ersten "Erwachsenenwerke": gefütterte Filzherzen, damit ich bloß nichts versäubern muss.... Insofern: Hut ab, dass du dich gleich an Außen- und Innenstoff, an Kordel, an Applikation gewagt hast! Großartig. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja nett! Mit so viel Lob hab ich gar nicht gerechnet! Vielen Dank! Das ermuntert mich ja doch ziemlich, mal einen Gedanken an die Farbe Gelb zu verschwenden. Mal sehen, ob ich am Ende vielleicht auch einen kleinen Regenbogen voll bekomme...
    Viele liebe Wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen
  5. Schön das du dabei bist!!!
    Respekt!!! Mein Erstlingswerk hätte ich hier nicht präsentieren können... :-D
    LG Doris von wiesennaht, die sich schon auf dein GELB-Projekt freut

    AntwortenLöschen
  6. Wenn mein erstes genähtest Stück doch auch nur so gut ausgesehen hätte oder vielleicht sogar nutzbar gewesen wäre. Glückwunsch! Sehr schön und praktisch.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist mal ein Einstieg!! Toll! Ich hoffe wir bekommen jetzt öfter was von dir zu sehen ;-)
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sonja,

    ein tolles Erstlingswerk hast Du da gemacht!
    Respekt, wie ordentlich das aussieht - bei mir war das etwas anders :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!