Freitag, 27. März 2015

Und wieder ist Freutag.

Und wieder ist Freutag.
Ein schönes Ritual, um kurz mal zu überlegen, was es zu freuen gibt.



 

Da muss ich diese Woche gar nicht lange überlegen.
Heute freue ich mich besonders auf ein kleines - lang ersehntes und doch spontanes - Bloggertreffen.
Seit Monaten schon tausche ich immer zum Kalenderblattwechsel mit Frau nahtlust etwas Selbstgemachtes. Eine so schöne Aktion, die uns beiden viel Freude macht.
Allerdings haben wir uns noch nie persönlich getroffen. Wir lesen beieinander und schreiben uns mails. Aber gegenüber standen wir uns noch nie.
Das wird sich heute ändern. Denn ganz überraschend ist Frau nahtlust in Berlin und hat Zeit für einen gemeinsamen Abend.
Umso schöner ist es, dass Lee auch dabei sein wird. Wir beide sind fast Nachbarn in dieser großen Stadt und schaffen es dennoch viel zu selten, uns zu sehen.
Wie schön, dass das heute anders ist!

Und dann hab ich noch viel mehr zu freuen, denn ich wurde von so lieben Menschen bedacht in den letzten Tagen.

 
Doro hat mir nach unserer Kissenschlacht auch so ein tolles Ankerkissen genäht. Ist das nicht lieb von ihr.
Nun kam es an. Und wie schön es ist.
Der Anker ist für mich so toll, weil ich ihn mit Kindheitserinnerungen verbinde. Nein, nicht unbedingt Urlaube am Meer. Das weniger.
Viel mehr habe ich das Zeichen jeden Tag im Kindergarten gesehen, denn der Anker gehörte mir. Am Haken mit dem Anker hing meine Jacke, mein Bettzeug war mit dem Zeichen markiert... Kennt Ihr das noch?
Jedenfalls ist mir die Verbundenheit zum Anker geblieben. Umso mehr freue ich mich über das schöne Kissen. Danke, liebe Doro. Danke auch für die lieben Worte, die wir immer wieder teilen.




Apropos liebe Worte! Was habe ich mich gestern über Eure lieben Worte zu meinem Kleid gefreut. Danke! Das macht mir Mut für weitere Ich-Projekte.

 
Der Briefkasten hat in dieser Woche aber noch mehr für mich bereitgehalten.

 
Von Karin von Lockwerke kamen die süßen Pinguine an, die ich bei ihr gewonnen hatte. So süße Fratze. Danke, liebe Karin.

 Und dann war da noch ein Päckchen von Larifox. Lari hatte ich neulich mal ein kleines Washi-tape-carepaket geschickt, weil das in ihrer Gegend wohl noch nicht so richtig heimisch geworden ist. Nun hat sie mir ein paar so süße Ostergrüße genau mit diesen Tapes geschickt. Wie toll. Im Päckchen war außerdem noch eines der so aktuellen Einkaufsnetze. Wow, Lari! Danke! Wieviel Arbeit da drinstecken mag, kann ich kaum abschätzen. So lieb von Dir!
 

Ihr seht, schon wieder so viele Freugründe! Und wie ist das bei Euch?
Ich mach mich gleich mal auf zum Freutag!

Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Das sind ganz tolle Freugründe bei dir heute!!
    Wünsche euch einen wunderschönen Abend. ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Oja, ich freue mich auch schon soooooo! Bis heute Abend!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Huch, schon wieder Freutag?? Ich habe ihn heute tatsächlich verpasst, dabei wollte ich doch doch etwas erzählen.... Na ja, nächste Woche. Das Kleid steht dir wirklich ausgezeichnet, ich muss es mal wiederholen! Und Beiruter Treffen wünsche ich euch eine Menge Spaß, aber den habt ihr sicher.
    Aah, bei dem Treffen nicht Beiruter....
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maika,
    Das sind so schöne Freugründe, ich freue mich mit dir!
    Einen wunderschönen gemeinsamen Abend wünsche ich dir!
    Lass es dir gut gehen.
    GLG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Hach ist das toll..du hast immer so viele Freugründe, da freu ich mich mit! Wünsche euch viel Spaß beim echten Treffen!!!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Gründe und ganz besonders das Live-Treffen natürlich!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maikaefer!
    Da musste ich doch auch glatt mal bei dir vorbei schauen...
    Das Kissen ist ja sehr schön und die Idee mit der Kordel finde ich richtig klasse!!!!
    Liebe Grüße,
    Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!