Mittwoch, 20. Mai 2015

Was süßes zwischendurch

... brauche ich ja immer mal wieder. Naja - eigentlich jeden Tag, wenn man es genau nimmt ;-)

Klar, dass da auch das eine oder andere Verpackungs-Zeug übrig bleibt. Und was liegt da näher, als die süßen Schokotäschchen, die Ihr bestimmt auch schon ganz oft im großen Netz gesehen habt, auszuprobieren.

Ich habe mich an der Anleitung von sewbeedoo versucht und war auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis.






Vielleicht gelingt es beim nächsten Versuch ja, noch ein paar weniger Knicke zu verursachen. Denn leider passiert das beim Wenden.

Verschenkt ist das Täschchen bereits - natürlich gefüllt mit Schokolade. Und gefreut hat sich das Geburtstagskind wohl auch, wie man hier lesen konnte!

Fazit: Das wird nicht das letzte Schokotäschchen gewesen sein. Denn das Ergebnis überzeugt und Schoki geht ja immer!
Beim nächsten Mal vielleicht mit einer anderen Marke. Welche hat denn noch diese Kunststoff-Verpackung? Die Quadartische, oder!?

Und Ihr? Habt Ihr Erfahrungen mit diesen süßen Teilen? Gibt es da noch Tips und Tricks, die Ihr verraten könnt?

Ich wünsche Euch einen süßen Mittwoch.
Und wenn am Bahnhof kein Zug einfährt, kauft Euch doch am Kiosk eine Schoki zum Trost und für ein neues Täschchen!
Oder besser 2, denn man braucht 2 Verpackungen pro Täschchen.

Süße Grüße
maika(efer)



Kommentare:

  1. Jetzt wird man hier noch in die Schokosucht getrieben :-) Da mach' ich gerne mit, aber ob ich die Taschen nähe...
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Täschchen auch schon genäht und hatte das gleiche Problem - nach dem wenden sieht es irgendwann knittrig aus.
    Aber auf jeden Fall eine super lustige Idee ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch toll aus ! Ich habe das noch nicht ausprobiert.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    da hoffe ich doch mal das dein Zug fährt und du nicht den ganzen Kiosk leerkaufst um Nähmaterial zu haben... ;o))
    Diese süßen Täschchen habe ich auch schon genäht...und ja sie knittern beim Wenden....örgs!!!
    Leider kenne ich auch keinen Trick um das zu verhindern, wäre über ein paar Tipps auch dankbar.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die lieben Knitter und Falten. Gehört irgendwie dazu und macht es einfach mehr "used" als die leere Packung allein schon verspricht. Insofern: Falten sind super - auf Gesicht, auf Schokotäschchen und sonstwo. Da stehen wir doch dazu ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar hat jetzt nichts mit deinem Post zu tun, aber vielleicht magst du ihn ja trotzdem lesen ???

    Thema wechsel:
    Ich habe leider noch fast keine Follower, leider, also versuche ich es auf diesen Weg. Ich hffe es ist in Ordnung !?!

    Hast du evt. bei einem SewTogether mitzumachen? Dann schau doch auf meinem Blog vorbei..

    http://vivtimcha.blogspot.ch/2015/05/sew-together-shirts-fur-die-ganze.html

    Danke und viele Grüsse
    Erika

    AntwortenLöschen
  7. Diese Täschchen finde ich klasse! Ich habe so etwas bisher nicht genäht, weil ich da sofort drauf anspringe und ganz dringend Schokolade brauche :-)
    Aber ich habe mal Kreuzworträtsel mit Buchfolie beklebt und einen Beutel daraus genäht - der kam auch gut an (zumindest ist er im Einsatz). Das hat auch ein wenig geknittert. Aber ich hatte eine extrem große Wendeöffnung gelassen, da ich von so vielen gehört habe, wie sehr das beim Wenden knittert...

    Liebe Grüße
    Lara

    (und wer organisiert mir jetzt Schoki? :-p)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus, wollte ich auch schon lange mal nähen....Ist das Täschchen denn stabil? LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. ...zum Reinbeißen lecker ;)) , da hast du die pure Verführung immer dabei, Knitter sind dabei sowas von egal, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie süß! Im doppelten Sinne ;)
    Ich hatte sie bisher immer nur bewundert, aber noch nie ausprobiert. Aber vielleicht würde sich da sogar mein Mann freuen, wenn er unbedingt jeden Abend eine ganze Tafel Schoki essen "muss" um mir den Stoff zu besorgen ;)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!