Mittwoch, 1. Juli 2015

Mein blau

Blau, blau, blau sind viele meiner Kleider.
Und auch die meiner Tochter.

Was aber, wenn der Lieblingsrock zu klein geworden ist und es andauernd Diskussionen darum gibt, dass er nun wirklich aussortiert gehört? Ihr kennt das, oder!?

Das Lieblingsteil muss unbedingt bleiben!

Und so wurde daraus eine Tasche.


Hier darf dann sogar das sonst nicht mehr so geliebte rosa eine Hauptrolle spielen. Als Schulterriemen dient hier gleich der zum Rock gehörende Gürtel. Da ist die Verstell-Schnalle gleich dabei. Praktisch!

Innen kamen noch einmal das wunderbare Flutter-Flirt von Jolijou zum Einsatz. Ist es Euch schon über??? Hoffentlich nicht. Denn ich habe mich ein bisschen darin verguckt. Habt Ihr Euch schon gedacht, oder!?



Verschlossen wird sie mit einem Reißverschluß, der gemeinsam mit dem Innentaschen-Reißverschluß alle Schätze bewacht.



Nun darf der Rock bleiben, so lange er will. Damit kann ich gut leben. Und für den bedeckten Po gibt es dann einfach mal einen neuen. Diesmal dann bestimmt auch selbst genäht.

Jetzt hüpft der Rocknachfolger natürlich erstmal in die blaue Junisammlung des regenbogenbuntes Jahresprojektes. 

 
Vorher macht er aber noch einen Abstecher zu Taschen und Täschchen, Jolijou, Meitlisache und zum Upcycling Dienstag.
Und weil es sich hier um eine absolute Herzensangelegenheit der kleinen Großen handelt, schicken wir sie auch noch zu Ellen in die Herzensangelegenheiten.
Ist das o.k., liebe Ellen? Auch wenn gar keine Herzen drauf sind?

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und ganz viel Spaß im Blau-Rausch beim regenbogenbunten Jahresprojekt.

Liebe Grüße
maika(efer)



Kommentare:

  1. Wundervoll, der umgewandelte Rock und sehr kleidsam ;-)
    Dann mal viel Tragekomfort!
    Die Kombi ist natürlich wie immer bei dir sehr gelungen! Mag ich.
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Maika!
    Das ist ja eine coole Idee, das Klied in ein Tasche umzuwandeln. Gefällt mir sehr gut. Schönen sonnigen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und so schön umgesetzt!
    Mir gefällt auch das der Gürtel zum Trageriemen würed ♥♥♥
    Hat dein Maschinchen das alles problemlos genäht?
    Meine ist manchmal 'ne Diva.... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt, die Idee, die Tasche und glückliche Tochter! Gut gemacht!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  6. Upcycling und zufriedene Kinder- genauso liebe ich es auch. Suuuper schön, die Tasche. Ich könnte deinen Innenstoff immer und immer wieder sehen. Der ist so toll!!!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  7. Dein Rock ist eine wirklich tolle Tasche geworden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderbare Idee, den Rock so ein zweites leben einzuhauchen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe ja Upcycling sehr! Die Tasche ist Dir so toll gelungen! Den Schultergürtel find ich witzig!
    LG Mel

    AntwortenLöschen
  10. Ach das finde ich toll wie Du den Rock in eine so hübsche Tasche verwandelt hast !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe es wenn ausgediente Kleidungsstücke so eine neue Bestimmung erhalten.
    Eine tolle Jeanstasche.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  12. Soooo toll!!! Gefällt mir sehr gut..von mir aus kannst du den tollen Stoff auch noch öfter verwenden ;-)
    Mein blau kommt heute Nacht auch noch ;-)
    Vlg Julia

    AntwortenLöschen
  13. Sehr tolle Ideen stecken da drin und NEIN - diesen Stoff vom Futter werde ich nie über haben - ich finde den super! LG und viel Freude mit dem Rock, der für immer bleiben darf

    AntwortenLöschen
  14. Wie cool! Die Tasche sieht richtig klasse aus, eine wunderbare Idee, den Rock so weiter "leben" zu lassen ;-)
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  15. Solche Sachen mag ich! Und eindeutig Blau.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!