Montag, 12. Oktober 2015

Ist denn heute Oktember?



Nein! Natürlich ist Oktober. 
Und im Oktober wimmelt es bei Frau nahtlust von orangenen Papierideen.
Und so habe auch ich mich dran gemacht und einiges überlegt. 
Im September waren mir pünktlich zum Herbstbeginn ja schon Laternen in den Sinn gekommen.  Und da wollten sie nicht mehr raus.
Als ich dann in allen Läden schon Lichterketten sah, wußte ich, es sollen „Indoor-Laternchen“ werden. Natürlich in orange.
Daher verbinde ich direkt mal das orangene Oktoberthema mit dem Novemberthema „Licht“.
Hier also mein Oktember:


Die Würfel sind aus dem dickeren transparenten Papier gefaltet, das als Bascetta-Stern-Faltpackung angeboten wird.  Hier in der Quadratgröße 15*15 cm. 
Pro Würfel braucht man 6 Papierchen, weshalb eine Packung dann 5 Würfel ergibt. Genau richtig für eine 10-Lichter-Kette, finde ich.

Bei mir sind es LED-Lichter, weil die ja nicht heiß werden und daher getrost ins Papier dürfen. Und in diesem kräftigen orange wirken sie dann auch gar nicht mehr „kalt“ (was ich bei LED-Lichtern manchmal nicht schön finde).

Nur das Fotografieren von Licht im Dunkel übe ich wohl besser noch ein bisschen…
Gefaltet sind die Würfel nach der tollen Anleitung vonHamburger Liebe
Natürlich braucht man ein bisschen Geduld (fehlende Kenntnisse der 6er-Malfolge helfen, wenn man nicht dauernd darüber nachdenken möchte, wieviele Seiten noch zu falten sind). Aber es geht wirklich gut.

Süß sehen sie auch aus „einfachem“ Faltpapier oder in mehrfarbig aus.
Hier seht Ihr meine Prototypen, bei denen mein Notizzettelklotz Pate stand.



Nun schmückt das Kinderzimmer eine strahlend orangene Lichtergirlande und sorgt für gute Laune am dunklen Morgen.
Aber davon zeige ich Euch besser nur einen ganz kleinen Ausschnitt, denn manchmal könnte man sie eher für Positionsleuchten im Chaosgebiet halten. Bestimmt kennt Ihr sowas, oder!?

Liebe Susanne, Deine Papierliebe hat mich wieder einmal auf ganz neue Pfade geführt. Danke dafür. Es ist so ein Spaß, sich im Thema Papier zu probieren und den eigenen Horizont zu erweitern.

Und daher leuchten diese Würfel jetzt auch bei Frau Nahtlust in der aktuellen Papierliebe-Sammlung und außerdem schauen sie noch bei den Montagsfreuden rein.

Liebe Oktember-Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Positionsleuchten im Chaosgebiet... ;o)
    Ja- wäre hier auch ganz nützlich!
    Mir wurde aber beigebracht- kreative Menschen brauchen ein gewisses Chaos...
    Deine Laternen sind auf jeden Fall super schön!!!
    Liebe Grüße und komm gut in die neue Woche,
    Janet ♡

    AntwortenLöschen
  2. Die schauen ja toll aus!
    LG Bella Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Das ist dir hervorragend gelungen! So eine Lichterkette steht bei mir auch schon auf dem Plan, aber ich weiß noch nicht, wo ich sie dann unterbringen soll. Vielleicht ist wirklich Kinderzimmer die Lösung :-)
    Klasse Umsetzung und danke fürs Ausprobieren und mit mir neue Wege gehen :-)
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch sieht sie aus! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe orange - gerade jetzt im Herbst. Deine Lichtergirlande gehört eindeutig zu meinem Beuteschema und ich habe mir die Anleitung gleich mal abgespeichert. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  6. *lach* sehr cool geschrieben! Immerhin finden so Deine Kinder immer wieder aus dem Zimmer raus ;)
    Und das auch noch auf dekorative Weise

    LG anna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    deine Lichterkette ist wirklich total schön geworden.
    Da hast du dir auch eine tolle Herbstfarbe ausgesucht.
    Und schön, dass du dich über meine Karte gefreut hast, da verschickt man sowas nochmal so gerne.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich klasse!
    Ob nun als Positionsleuchten ;-) oder als tolle herbstliche Deko...deine Lichterkette ist so schön ♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee und toll umgesetzt! Ich bin immer wieder fasziniert, wie viele kreative Ideen du hast:-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow das muss ich auch mal versuchen, sieht klasse aus.LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!