Donnerstag, 1. Oktober 2015

Mein rot

Mein rot bringt warme Füße in der kühlen Herbstzeit.
Es sind Ballerina-Hausschuhe nach dem - nein ich muss schreiben den - Schnittmustern Ava und Klara aus dem KreativlaborBerlin


Wie Klara sollten sie aussehen. Aber die Füße meiner kleinen Großen waren noch nicht groß genug. Da mussten also die Maße von Ava herhalten. 
Eine Klava also ;-) 

Der rote Lieblingsstoff ist nun zum täglichen Begleiter geworden und beschützt die Füße ganz sicher - vor Kälte. 


Irgendwo hatte ich gelesen, dass sich als Rutsch-Schutz diese Loom-Bändchen eignen würden.
Also habe ich aus dem unendlichen Fundus der kleinen Großen (wie schnell dieser Trend doch vorbei war, oder!?) einige rote Looms gefischt und losgebügelt.


Ich mache es kurz: Es ist keine gute Idee.
Beim Bügeln bin ich fest erstickt. So ein Gestank!
Und die Haltbarkeit ließ sehr zu wünschen übrig. Nach nur einmal Tragen waren sie alle ab.

Dies kann natürlich daran liegen, dass ich erst auf den fertigen Schuh gebügelt habe. Das klappt vielleicht auf dem einzelnen Schnittteil besser. Aber wer weiß.


Ein lieber Mensch hat mich am Wochenende mit klassischem Sockenstopp versorgt. Man sieht fast nichts, weil es sich farblich total einpasst. Ich kann nichtmal sagen, ob es rot oder farblos trocknet. Das muss ich mal nochmal in Ruhe testen.


Nun sollte es besser klappen... 
 


Oder wir schlittern direkt in den Oktober mit den kleinen roten Flitzern ;-)


So oder so. Heute flitzen sie natürlich direkt in die rote Regenbogensammlung und zu kiddikram und Meitlisache.

Ich bin ja schon so gespannt, welches rot ich bei Euch entdecke!


Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Die sind ja niedlich! Wunderschöne rote Schuhe sind das!
    Vielleicht sollte ich sowas auch mal für meine Süße nähen, dann flögen die Schuhe nicht immer hier rum und sie würde nicht mehr nur auf Socken über den kalten Boden laufen.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Schuhe habt ihr jetzt! Das mit den Loombändern hab ich auch schon oft gelesen. Gut zu wissen, dass das quatsch ist ;-) lg Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die sind ja wirklich hübsch geworden, Maika! Erinnert mich an der zauberer von Oz und die roten Schuhe... :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sind die niedlich!!!! Rote Schuhe...da wird bestimmt getanzt :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich wunderschön. Ein paar in Gr. 40 wollte ich auch schon eeeewig mal nähen (für die Miniclubbesuche).... Ich bin froh, dass bei der "Loop Verbrennung " nix weiter passiert ist. Der Sockenstop kam da genau richtig. Mal sehen, was es damit noch alles zu stoppen gibt ;o )
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja toll! Ganz ganz süß!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Tolle neue Schuhe. Bleiben die auch an den Füßen?
    Unsere sammeln sich meist unter irgendwelchen Tischen...
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  8. Soooo süß! Die bleiben sicherlich zu gerne an den kleinen Füßchen ;)))

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne rote Schuhe ♥♥♥
    Da ist es ja fast traurig, das sie nur in der Wohnung gezeigt werden... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  10. Ach, ich hätte auch soooooo gerne ein paar ROTE ( und grüne) Schuhe!! Lach!
    Deine sehen ganz allerliebst aus und mit ihnen lässt sich bestimmt gut tanzen!
    Liebe grüße Elke

    AntwortenLöschen
  11. Och sind die süß !
    Notfalls stellt Ihr sie an die Tür, dann kann der Nikolaus sie befüllen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  12. Looms aufbügeln?? Oh je, oh je... Aber die Schuhe sind ja toll geworden! Mein Räuber zieht ja keine Hausschuhe an, die sind ihm alle zu fest. Die wären vielleicht was... Danke fürs zeigen!
    Noch vier Tage... Ich freu mich so :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Ach, sind das tolle Mädchenhausschuhe! Und mit Sockenstopp kann sie nun gut um die Ecken flitzen mit warmen Füßen!
    LG Mel

    AntwortenLöschen
  14. Die Schuhe sind ja sowas von niedlich. Ich bevorzuge auch Sockenstopp. Leider hält der aber auch nicht ewig.

    AntwortenLöschen
  15. Rote Schuhe habe ich mir als Kind auch gewünscht (und nie bekommen). Besonders gefällt mir die Wahl des Stoffes für Schuhe - der Traum meiner Kindertage!
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!