Dienstag, 10. November 2015

Ich liebe Kekse!

Ja! Unbedingt. Ich sehe vielleicht nicht genauso aus wie das Krümelmonster, aber ansonsten...

Viel zu selten sind es selbst gebackende Versionen.
Aber es ist ja Rezepte-Woche im Weihnachts-Countdown und bei Ingrid gibt es so leckeres zu sehen.
Wie schade, dass es noch kein Duft-Internet gibt....


Von den gestern gezeigten Plätzchen sind natürlich längst nicht mehr alle da...
Einige jedoch wurden extra separiert, um eine Idee, die ich im DIY-Magazin von Enie van de Meiklokjes gesehen hatte, auszuprobieren.

Kekse mit Stempel-Motiv.


Also habe ich erstmals überhaupt Fondant gekauft und Lebensmittelfarbe und natürlich ein paar funkelnagelneue Stempel.

Geklappt hat das ganz prima.

Der Fondant klebt dank einer dünnen Schicht leckerer Marmelade aus dem Garten meiner lieben Omi. Ein ebenfalls nagelneuer Küchenschwamm diente als Stempelkissen.
Und los ging die Stempelei. Man muss nicht inmal besonders vorsichtig aufdrücken beim Stempeln. Ich habe beide Versionen - stempeln vor oder nach Auflegen des Fondant auf den Keks - ausprobiert. Klappt prima.

Besonders gut gefällt mir der Schneemann. Aber auch der "nordische Stern" hat es mir angetan.


Nur das Tubengrün des berühmten Onkel Dr. Oe... ist wohl eher auf Frühling als auf Weihnachten ausgelegt.


Probiert habe ich auch das Stempeln direkt auf den Keks. Funktioniert grundsätzlich problemlos. Allerdings habe ich nur einen einzigen gefunden, der so plan gebacken ist, dass das gesamte Motiv gestempelt wird.


Klar, ein bisschen aufwändiger als einfaches Ausstechen und Aufessen und ein Keks ersetzt wohl auch ein halbes Stückchen Kuchen *hüstel*. Aber ein hübsches Geschenk oder etwas besonderes für besonders lieben Kaffee-Besuch sind den Aufwand doch ab und an wert, finde ich.



Und so hüte ich sie noch ein bisschen vor kleinen Leckermäulchen und mir selbst ;-) und schaue mich erstmal um, was es in Ingrids Sammlung für Keks- und  andere Leckerei-Freunde zu sehen gibt.

In der Zwischenzeit machen meine Kekse schon einmal eine kleine Dienstagsrunde zu HOT und den Dienstagsdingen.

Ganz liebe Grüße
maika(efer)




Kommentare:

  1. Kaffee mit Keksen -das klingt super!
    Bringe die Große fix in die Schule und wäre dann in ca 8 Stunden bei dir ;o)
    Liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Witzig - ich dachte am Anfang, das sei Modelliermasse und Anhänger für den Baum.... Das ist auf jeden Fall mal etwas anderes! Guten Appetit und fröhliches Krümeln.
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für eine coole Idee, die muss ich unbedingt selbst versuchen, denn meine Krümmelmonster würden das sicher auch mächtig toll finden. LG lässt dir da -Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Kekse sind wirklich was ganz besonderes...tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maika,
    die bestempelten Kekse sehen "SO HAMMER" aus... ;o)
    Tolle Idee und danke fürs Zeigen!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist ja eine schöne Idee! Schade, dass der Tag nicht 48 Stunden hat (und mein Sohn davon die Hälfte schläft^^), dann würde ich es sofort nach machen ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  7. Die traut man sich ja gar nicht zu essen, so toll sind die geworden!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die kekse sehen sehr lecker aus!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ne coole Idee, ich glaub ich weiß wer das dieses Jahr testet :)
    WIR
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  10. Die Kekse sehen toll aus!!! Danke für den Tipp

    Allerliebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hui, tolle Kekse..das das Krümelmonster uns sowas zeigen kann und nicht schon längst alles vertilgt hat...Danke ;-)
    Blöd nur, dass ich dieses Jahr so eingschränkt beim Backen..für mich allein lohnt sich das ja fast nicht..bräuchte auch ein Krümelmonster im Haus ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee, tolle Kekse. Werde ich mir merken.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die sehen ja echt toll aus!
    Zum Essen fast zu schade...

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Fondant auf Plätzchen?? Sehen jedenfalls so betsempelt ganz toll aus!!

    AntwortenLöschen
  15. Was ne schöne Idee. Mal sehen ob wir noch zum Plätzchenbacken kommen die Tage...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  16. Die sind ja sehr witzig - die waren mir entgangen ... tolle Idee! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!