Mittwoch, 16. Dezember 2015

Da bin ich wieder

Da bin ich wieder. Einmal gut durchgekühlt und mit vielen tollen Eindrücken aufgetankt - zurück aus dem kalten und sehr beeindruckenden Island.
Nun hat er mich wieder, der vorweihnachtliche Alltag - vollgepackt mit gefühlt noch 1000 To-Dos und Want-to-Dos.

Da passt es prima, dass sich beim Weihnachts-Countdown in dieser Woche alles um last-minute-Geschenke dreht. 



Last-minute... das klingt immer so ein bisschen lieblos. Fast schon wie die berühmten SOS-Geschenke (Schlips, Oberhemd und Socken).

Was es da aber bei Anja aka Starkys Stücke zu sehen gibt, ist ganz und gar nicht nicht einfach dahingewerkelt, sondern ganz liebevoll gezaubert.
Und so freue ich mich auf viele schöne Anregungen, die es vielleicht nicht mehr alle unter meinen Tannenbaum schaffen. Aber Geschenkideen brauche ich immer.

Weihnachtsmann und Christkind haben natürlich auch bei mir das eine oder andere in Auftrag gegeben.
Und so bin ich in eine kleine Produktion gegangen und habe Kleinigkeiten für Nähbegeisterte gewerkelt. 




Ein ganz ähnliches Nadelkissen war ja vor Wochen bereits beim Nadelkissen-Tausch von Mila entstanden. Und da war es auch schon um mich geschehen gewesen.
Ach, ich mag sie so, diese Helferlein mit dem gläsernen Aufbewahrungsfach. 




Dazu sind sie noch super schnell gemacht. Bestimmt habt Ihr alle schon zig Anleitungen dazu gesehen -z.Bsp hier.


Die eigentlich Herausforderung liegt hier nicht im Nähen -das ist mit wenigen Handstichen erledigt - sondern im Besorgen des entsprechenden Glases.
Diese Deckelvariante ist in Deutschland ja eigentlich nicht üblich. und so führte mein kleiner "Alles-Laden" um die Ecke sie auch nicht. 

Klar, das Nadelkissen ließe sich auch auf einen normalen Schraubdeckel kleben. Aber dann wirkt es nicht so schön "eingebettet".

Eine kleine online-Recherche führte mich dann aber schließlich unter dem Suchbegriff "Einkochglas" zu einem bekannten deutschen Hersteller mit "L".

Von da an ging alles ganz schnell: Lieblingsstöffchen heraussuchen, etwas Nähen, etwas Kleben, das Glas mit hübschen Dingen füllen - schon ist ein liebevolles Geschenk entstanden, das hoffentlich ganz viel Freude bereitet. 





Nun warten die Nadelfreunde noch auf ihre ebenfalls liebevolle Verpackung, bevor sie sich dann auf den Weg machen. 

Aber das ist schon wieder ein anderes Kapitel des Weihnachts-Countdowns. Denn um Verpackungen geht es ab Sonntag hier bei mir. 

Bis dahin entstehen sicher noch einige Geschenke, die dann auch in Starkys Sammlung dürfen. Dahin machen sich nun aber die Nadelkissen-Gläser auf den Weg.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und flitze jetzt noch ein bisschen schneller. 

Denn in 8 Tagen ist Weihnachten!
Hui....

Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Die sind wirklich sehr schön!
    Bei AfS gibt es die Gläschen auch- ich hatte eins letzte Woche in meinem Kalender ;o)
    Wunderschön anzusehen!
    Schön, das du wieder da bist.
    Liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an, die kurze Auszeit ;-) die Gläser sind schön geworden, irgendwann mache ich auch mal ein eingebettetes ;-) Viel erfolg mit deinen Listen! To do und want to do Aufteilung ist ja schon mal ein guter Anfang ;-)lg Julia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich schön geworden! Ich hab hier auch noch ein paar Gläser stehen, die auf ihre Weiterverarbeitung warten. Zwei habe ich schon verschenkt, aber witzigerweise noch keins für mich selbst gemacht.

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch gerade so ein Glas hier, aus meinem Adventskalender :) Toll sehen sie aus!
    Und Island?? Eines meiner Wunschziele! Wie schön, dass du dort warst :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Gläschen sind echt schön! Irgendwann... mache ich mir auch so eins oder zwei.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du wieder wohlbehalten zurück bist:-))
    ...und dann schon gleich wieder fleißig am Werkeln!
    Die Gläser sind toll geworden.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist auch schön, so eine kleine Auszeit vor Weihnachten!Schön, dass du wieder gesund zurück bist!
    Deine Nadelgläschen sehen hübsch aus. Gesehen habe ich sie schon öfter, aber noch keines gemacht. Sie kommen mal auf die Liste!!!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Willkommen zurück! Schön das du wieder da bist! Tolle Gläser - LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Oooooh, Island! Dort hat mein Bruder mal mit Kumpel und Zelt Urlaub gemacht und atemberaubende Fotos mitgebracht! Wie muss es dort erst "in echt" sein??!!

    Willkommen jedenfalls zurück, die Gläser merke ich mir vor - ein tolles Geschenk für Nähbegeisterte. Praktisch und schick!

    Liebe Grüße
    Janka :)

    AntwortenLöschen
  10. Nach Island will ich schon ganz laaaange hin, nur meine bessere Hälfte will nicht mit, hmmpf. Süß, die Nadelkissen-Gläser.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!