Montag, 8. Februar 2016

Möge die Macht...

Zum aktuellen Stand der Käferkistenreise geht es hier!

... eine tolle Faschingsparty ermöglichen!

Ja, es ist Faschingszeit und damit musste auch das Kostüm für meine kleine Große fertig werden.

Ein Prinzessin ohne Krone sollte es werden, denn rosa und Tüll sind nicht mehr so gewünscht.
Dafür aber bewundert sie Leia sehr.

Ihren "Bestellzettel" hatte ich Euch ja schon gezeigt. Aber ich finde ihn so toll...


Vergleicht selbst!



Ja, ich weiß, Leia hat eigentlich kein Schwert. Aber das fand die Faschings-Leia so schade, dass sie sich selbst um eines gekümmert hat. Und der Fotografen-Papa hat es dann sogar zum Leuchten gebracht - zumindest auf dem Foto.

Den Gürtel hatte ich Euch auch schon gezeigt.




Ein Ring aus silberfarbenem Kunstleder , geschlossen mit Sternen-KamSnaps.

Das Kleid entstand dann in fast letzter Minute. Denn es gab kein Schnittmuster.
Zugeschnitten habe ich es quasi Pi-mal-Daumen frei nach dieser Anleitung. Das hatte ich schonmal erfolgreich für ein Hexenkostüm versucht. Wirklich einfach - zumindest, wenn es nicht auf jeden Zentimeter ankommt. Kommt es hier nicht und so waren die Maßangaben auch wirklich nur eine grobe Orientierung.



Noch eine Kapuze dran - ebenfalls einfach ein rechteckiges Stück Stoff und ein bisschen Augenmaß. Und gut ist´s.
Drunter trägt  die Faschings-Leia einen weißen Rollkragenpulli. So sollte sie nicht frieren müssen und kommt dem Film-Original noch ein Stück näher.



Das wichtigste aber ist natürlich die Frisur.
Nachdem Ihr mir von Färbereien aller Art abgeraten hattet, ist es nun eine mittelblonde Leia. Das tut dem Spaß aber keinen Abbruch.



Diverse Anleitungen im Netz verraten die zum Teil abenteuerlichsten How-To-Tips.
Und dabei ist es eigentlich ganz einfach:

  • Zwei Zöpfe links und rechts an die gewünschte Stelle. 
  • Diese "Dutt-Teile"  (wie heißen die wohl) drüberziehen und
  • den Zopf drumherum wickeln. 
  • Dann die Haare durch ein bisschen Schieben noch über den gesammten Kreis verteilen und
  • mit Haarklemmen feststecken.


Hat bei uns auf Anhieb geklappt.

Nun kann er also starten der Schulfasching.
Mögen die Macht und ganz viel Spaß dabei sein!!!

Vorher ist aber bestimmt noch Zeit für einen kleinen Abstecher zum lustigen Konfetti ins Kostümfinale, zu Meitlisache und zu kiddikram. Und eine Montagsfreude ist das ganz sicher auch. (Nicht zuletzt, weil zum Fasching Nagellack erlaubt ist :-))

Ich wünsche Euch eine tolle Woche - mit oder ohne Karneval.
Ganz, wie Ihr mögt!

Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Super! Das sieht doch mal nach einem gelungenen Kostüm aus! Ich wünsche viel viel Faschingsfreuden heute und viele Mächte und überhaupt :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie klasse! Das nenne ich einen kompletten Erfolg!
    Die Frisur sieht toll aus.
    Wünsche viel Spaß! !!! ;o)
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  3. WOW, das sieht klasse aus!
    Gut gemacht Maika, so ein schönes Kostüm.
    Besonders gefällt mir die Haarfrisur, ich liebe Tüts. :-D

    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich auf die Schnelle ein super Kostüm geworden. Toller Gesamteindruck.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Super Kostüm und selbst die Frisur top.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hammergut getroffen!! Hauptsache die Hauptdarstellerin ist glücklich und das hast Du wohl geschafft!
    GLG Mel

    AntwortenLöschen
  7. Erst mal vorneweg, das Kostüm ist ganz toll geworden. Zusammen mit der Frisur ein ideales Outfit für Mädels zum Toben und Tanzen. Übrigens, diese Dutt-Teile nennt man Duttkissen. Haben wir fürs Ballett in den unterschiedlichsten Größen, für kleine Dutts und mittlere & große, aber für zwei Dutts gleichzeitig, dass fehlt uns noch ;o)

    Euch ein dreifach donnerndes HELAU
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Das Kostüm sieht wirklich schick aus.

    LG Karolin

    AntwortenLöschen
  9. Lindner-Bettina.de8. Februar 2016 um 13:08

    Oh wie toll!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Auch in mittelblond ist eure Prinzessin Leia einfach zauberhaft... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das Kostüm ist toll geworden! Deine Tochter ist wirklich eine super Leia :-)
    LG Jana (die der Meinung ist, dass ein Lichtschwert sehr gut passt, denn Luke sagte ja: "Die Macht ist stark in unserer Familie. Mein Vater hat sie. Ich habe sie. Und meine Schwester hat sie auch.")

    AntwortenLöschen
  12. Genial! Richtig toll geworden! Da kann die Macht ja nur mit ihr sein! Toll!!!

    LG,
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Klasse Kostüm!
    Eine Prinzessin Leia sollte eigentlich auch unbedingt ein eigenes Lichtschwert führen.
    Ich hoffe sie hatte viel Spaß mit ihrem Kostüm. :)
    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
  14. Ha - hätt ich doch mal diese Dutt-Teile gehabt... ich hab mir mit den Haaren einen abgewürgt... Toll geworden Deine Leia und ich hab auch überlegt einfach Anakins Schwert mitzunehmen :) Aber ich hab lieber die Hände frei... LG

    AntwortenLöschen
  15. Ganz toll ist dein Leia-Kostüm geworden und das Leuchtschwert sieht wirklich super dazu aus! Das Schnittmuster kommt mir bekannt vor, ist in Richtung Mittelalter- Kleidung, was ich für meine Tochter mal genäht hatte.
    Ich musste auch erst mal schauen, wer Leia überhaupt ist, kommt bestimmt bei meinen Enkelkindern auch mal! Die Frisur ist so schön passend und mit den Duttkissen so einfach zu machen.
    Früher haben wir die eigenen Haare in einem Haarnetz gesammelt und zu solchen Frisuren verwendet.
    Jetzt habe ich die Haare kurz, nix mit Dutt!
    Gutes erholen am Aschermittwoch!
    Bei uns fiel Fasching aus, vielleicht nächstes Jahr.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!