Samstag, 28. Mai 2016

Ist mint das neue schwarz?

Kennt Ihr das? Da geht man mit dem nicht mehr so ganz kleinen Tochterkind ins Stoffgeschäft, um sich für die Sommerklamöttchen-Produktion zu rüsten. Man schlägt dieses und jenes aus dem vermeintlich töchterlichen Beuteschema vor und erntet nur schiefe Blicke.
Bis sich dann besagtes Kind in ein Stöffchen verguckt und kein Weg mehr dran vorbeiführt. Diesmal war es eindeutig mehr eine Farbe als ein bestimmter Stoff.
Diesmal musste alles mint sein.

Das ist zwar so eine Farbe, die ich wohl nie bewußt wahrgenommen hätte im Laden. Aber gut, es geht ja hier ums Kind.
So schleppte dieses dann stolz erhobenen Hauptes einen Stapel davon nach Hause.



Das erste Stöffchen liegt schon nicht mehr unberührt herum. Ein Kleid sollte es werden - natürlich nach genauen Vorstellungen...
Eine kleine "Vorlesung" später entschied ich mich für das Rollkragenkleid von lillesol & Pelle. Häääähhh??? Für den Sommer????

Ja! Denn es hat ein schmales Oberteil und einen "nicht engen" Rock in genau der gewünschten Länge.
Also eigentlich genau das, was gewünscht war. Und dabei so praktisch. Einfach reinschlüpfen und fertig für Schule und Co.

Den Rollkragen habe ich natürlich weggelassen und stattdessen den Ausschnitt-Zuschnitt etwas tiefer gemacht. Ärmel sollte es partout nicht haben. Das mag das Kind im Sommer nicht!

Aber auch das lässt sich ja anpassen. So habe ich das Oberteil an der Schulter etwas schmaler und damit "topartiger" zugeschnitten und dann vollständig gefüttert. So sind keine Einfassungen der Arm- und Halsausschnitte nötig, denn die wollte ich diesmal optisch nicht.

Für den Rock habe ich zweimal das Vorderteil zugeschnitten. So haben beide die markanten Kellerfalten und er fällt noch etwas schöner.



Da ja leider nicht jeden Tag "Ohne-Ärmel-Wetter" ist gibt es für "Drüber" einen ganz schlichten Cardigan aus wollweißem Strick.


Ein Schnittmuster habe ich nicht so richtig finden können. Kennt Ihr eines?
Da die Strickjacke aber "genauso wie meine blaue (gekaufte)" sein sollte, habe ich diese kurzerhand als Vorlage genommen.
Dann ging alles ganz schnell. Sind ja nur 4 Nähte und 4 Säume.





Nun kann die neue Lieblingsfarbe ausgeführt werden - zum Beispiel zum Frühlingsnähen im Freizeitparadies, zu kiddikram und Meitlisache und zum Wochenendnähspaß bei Ingrid.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende mit passendem Wetterchen!

Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Also mint hatte ich eine zeitlang auch mal als Lieblingsfarbe - war zur Zeit meiner Firmung, also so mit 12/13. Passt vom Alter her, oder? :-) Heute mag ich diese Farbe nur noch in Kleinstmaßen. Aber das Kleid für deine Große ist jedenfalls sehr hübsch geworden. Das hätte ich mir damals auch sicherlich sofort gewünscht.
    Schönes Wochenende!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Also bei mint kommt es bei mir auf den Stoff an. Die Farbe an sich, ist jetzt nicht so sehr meine erste Wahl. Aber eure Beute gefällt mir sehr gut. Das Sommerkleidchen und die Stickjacke sind auch richtig toll geworden. Da kann der Sommer kommen!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ist richtig schön geworden- gefällt mir sehr gut. Ich bewunder immer wieder deine Nähkünste- mal eben so den Schnitt geändert!
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farbe, die super zu den Haaren passt und ich bewundere einfach immer wie du "einfach mal so" aus völlig anderen Dingen oder einfach Nichts etwas so Schönes zaubern kannst. LG Ingrid
    PS: Die Mammuts wären extrem mein Beuteschema

    AntwortenLöschen
  5. So toll das Kleidchen, also ich gestehe ich steh ja auch auf Mint und Türkis
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Wow, deine Tochter hat wirklich Geschmack. Das Kleid sieht toll aus und zusammen mit der Strickjacke ist es richtig schick!
    Schönes Wochenende!
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kleid !
    Bei uns musste irgendwann alles türkis sein, inzwische ist schwarz dazu gekommen. Teeniebunt ;-)
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool! Mal eben etwas Stoff gekauft und schon vernäht ;o)
    Wie klasse!!!
    Also auf mint habe ich bis jetzt auch nie so geachtet. Das es sooo viel davon gibt, wusste ich gar nicht.
    Der Cardigan ist auch toll! Ein Bolerojäckchen Schnitt gibt es bei nEmadA. Vielleicht würde das deiner Maus auch gefallen ;o)
    Sag ihr liebe Grüße!!!
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  9. Ahhhhhh! Die Mammuts! Wie toll! Ich bin verliebt und will sie auch!
    Ein ganz tolles Outfit! Super, dass deine Tochter da so klare Vorstellungen hat und Ansagen macht!
    Wo hast du denn eigentlich den schönen weißen Strick her? Der sieht ja klasse aus!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag mint - aber mir steht die Farbe (leider) nicht.
    Das Kleid gefällt mir sehr gut. Stoff, Schnitt und Passform sind Klasse.
    Das "Problem" mit den nicht auffindbaren Schnittmustern kenne ich sehr, sehr gut.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Kombi! Da hast Du bestimmt den Nagel auf den Kopf getroffen. Gut, dass mein Zwerg noch nichts bei der Kleiderfrage zu melden hat^^.

    LG anna

    AntwortenLöschen
  12. Mint ist doch die sommerfatbe des Jahres! So kommt es mir zumindest vor. Habe hier auch schon welchen liegen!
    Und schön ist es geworden!! Auch das Jäckchen ohne schnitt! Von AnniNanni gibt's einen Schnitt der sowohl als Bolero als auch Jäckchen geht!
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Dein Kind hat Geschmack, muss mal gesagt werden, und du hast das Nähtalent. Das ist eine unschlagbare Kombination.
    LG este

    AntwortenLöschen
  14. Habe Deine schöne Kombination bei der lieben Ingrid gefunden und finde sie sehr gelungen .Sie sieht einfach toll aus.Ich bin ein Fan der Farbe grün und mint gehört auf jeden Fall in meinen Kleiderschrank.
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  15. Schön, wenn die schwarze Phase vorbei ist und mint ist ein wunderbarer Ersatz.

    Einen ordentlichen Cardigan Schnitt kenne ich auch noch nicht, aber wenn du von Kaufware so schön abnehmen kannst, musst du gar keinen kennen!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Ein richtig tolles Kleid ist da mal eben von der Nadel gesprungen. Wirklich beneidenswert ... hier was weglassen, da was ändern, den mal eben als Vorlage nehmen ... richtig klasse.
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Seltsam - manche Farbvorlieben müssen irgendwie altersabhängig sein. Bei "uns" ist es auch gerade türkis.
    Ein sehr schönes Kleid ist das geworden!
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!