Sonntag, 1. Mai 2016

Mein Uni



"Uni für die Uni" dieses kleine Wortspiel ging mir immer wieder durch den Kopf, als ich nach MEINER Uni-Idee für den Mustermonat April suchte.
Blöd nur, dass hier niemand (mehr/noch nicht) Student ist. Hm...
Aber: Vor der Uni kommt Schule. Davon gibt es genug Besucher hier.

So wurde also "Uni für die Schule" draus.

Was braucht man da? Federtaschen und Stiftemäppchen!
Diesmal aber mal anders.



Diese süße Haifisch-Idee habe ich hier entdeckt. Und schon war es um mich geschehen.

Die Umsetzung ist auch gar nicht schwierig gewesen. Lediglich der Reißverschluss hat sich ein wenig gewährt, auf so engem Raum unterkommen zu müssen.
Aber bange machen gilt nicht! Und so strahlt nun mein Uni-/Schul-Haifisch mit funkelnden Zähnen vor sich hin.



Ein süßes Projekt, finde ich. Zumal sowohl für Mädchen als auch für Jungs geeignet. Sowas braucht frau doch immer mal.




Nun tauchen der kleine Stifte-Räuber und ich aber ab zur Uni-Sammlung der Musterparade. Wir sind ja so gespannt, was da noch so ganz ohne Muster auftaucht!
Und dann schwappen wir natürlich auch noch rüber zu kiddikram, Taschen und Täschchen sowie zu Ingrids Wochenend-Nähspaß.

Liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Was für eine klasse Idee!!!
    Der kleine Hai sieht gefährlich-goldig aus! Was für eine Kombination ;o) Super!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Der stiftefressende Hai ist wirklich klasse!!!!
    Dieser Pin hängt auch schon lânger an meiner Wand... ;-)
    Danke fürs Zeigen und Erinnern....
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee aber....... es ist ein Wal, ein Hai hat eine senkrechte Schwanzflosse (Klugscheißermodus aus). Egal wie Du ihn nennst, er ist ein Hingucker.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweia! Wie gut, dass ich keine Biologe geworden bin!!! Hai am 1. Mai passte so gut und war so schlüssig... naja! Danke fürs Aufklären! LG maika

      Löschen
  4. Das ist aber wirklich originell! Aber ich glaube, für mich zu fummelig :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. lindner-bettina.de1. Mai 2016 um 11:25

    Oh wie toll...ich habe eine Biologin hier in der Familie, das wäre doch mal eine Idee...
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht so witzig aus! Dass das mit dem Reißverschluss etwas fummelig war kann ich mir vorstellen. Ist aber toll geworden.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Der "Hai-Wal" gefällt mir sehr, sehr gut, würde ich am liebsten gleich nachnähen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Der Wal-Hai - wie auch immer blauer Fisch (dann eher nicht Wal - lach) sieht cool aus - der metallene Reißverschluss passt perfekt! Schöne Idee LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Ganz, ganz Klasse! Der Walhai ist echt eine Schau!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Mit Fischen hab ich es ja nicht so, deshalb erkenne ich hier ganz klar einen Hai 😉 Und finde ihn genial! Mal was ganz anderes!
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ah! Klasse Idee und den hai würde ich hier für die Arbeit auch sofort einziehen lassen. Passt doch perfekt in die Arbeitswelt, oder? Grins.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ein drolliges Kerlchen. Die Idee finde ich klasse und werde sie mir auf jeden Fall merken.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. So ein cool Fisch, das ist eine tolle Idee, die ich unbedingt auch mal umsetzen muss. LG

    AntwortenLöschen
  14. Wo ich deinen Hai sehe, muss ich gerade an ein Zitat denken, dass ich kürzlich gelesen habe.
    "Wenn man sich den Film "Der weiße Hai" rückwärts ansieht, handelt er von einem Hai, der so lange Menschen ausspuckt, bis sie eine Strandbar eröffnen."
    Tolles Täschchen!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!