Montag, 13. Juni 2016

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern

... Es ist Piepmatz-Monat bei Frau nahtlusts Papierliebe.
Wie passend im Juni. Zwischert es doch wirklich überall in diesen Tagen - sogar in der großen Stadt.

Wo wohnen die eigentlich alle? Wo hausen diese vielen, vielen Chorknaben und -mädchen wohl?

Eine Frage, die ich nicht wirklich beantworten kann hier im großen Häuser-Meer.
Wenn ich allerdings die Zwischerlinge im kleinen Park um die Ecke so beobachte, dann kann ich mir vorstellen, wovon Frau Spatz und Fräulein Amsel so träumen.

Ein nettes Eigenheim dürfte es sein, oder!?


So mit Ausguck-Platz und allem drum und dran.


Und am liebsten in netter Nachbarschaft.






Bevor sich das aber wirklich durchsetzt in der viel besungenen "ganzen Vogelschar", zierten diese kleinen Papierlieben erstmal einen blumigen Geburtstagsgruß für einen lieben Menschen.




Aber keine Frage! Mein Freund der Plotter und ich stehen sofort bereit, sobald die eine oder andere Traumhaus-Siedlung gewünscht wird.
Ich sammle schonmal Luftballon-Stiele. Darin stehen sie nämlich wunderbar. Und ganz sicher möchte Frau Blaumeise sowas gern im Wohnzimmer haben. Oder!?

Ich warte dann mal auf Bestellungen.
Und bis dahin gesellen sich die kleinen Papiervillen in die Juni-Papierliebe bei Susanne.
Die gepunkteten Versionen machen dann noch einen Abstecher zu Starkys Punkte-Party und das beherzte Traumhaus zu den Herzensangelegenheiten von Ellen.

Habt einen guten Start in die Woche mit möglichst vielen Montagsfreuden!

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Wundervoll! Ich mag die kleinen Eigenheimsiedlung :-)
    Eine hübsche Sammlung und bestimmt ein stimmungsaufheller für die Beschenkte. Guten Wochenstart!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß! Tolle Idee, damit einen Blumenstrauß aufzuhübschen.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sind wirklich sehr niedlich, die kleinen Vogelhäuschen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Lustige Idee diese Minihäuschen! LG Ingrid ... die mal gucken geht ob die kleinen Meisen bei diesem Wetter sich überhaupt heraustrauen aus ihrem Kasten!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie süß!!! Ein ganz liebe Idee, sind toll aus!

    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  6. Ach was sind die süß geworden!!!
    Und die Idee, die Häuschen in Blumen zu dekorieren finde ich auch klasse :)
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön!!!!
    Die sehen so goldig aus. Ich bin ganz verliebt ;o)
    Zwitschergrüße, Janet

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja Zuckersüß!
    Danke fürs verlinken
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  9. Ach sind die goldig!!!
    LG Mel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!