Freitag, 17. Februar 2017

Mein Schritt 2 - Nr. 2

Weil es so schön ist, gibt es von mir gleich noch einen zweiten 2. Schritt für "Alle guten Dinge sind 3!"

Und das kam so: Vivien aka Kreavivität wollte auch gern mitmachen. Nur hatte ich ihre Anmeldung verbaselt. Sorry nochmal!

Da ich aber sicherheitshalber (man weiß ja nie, was so passiert) sowieso einen zweiten Schritt 1 vorbereitet hatte und sie nichts dagegen hatte, einige Tage später einzusteigen, tauschten wir unsere Schritte 1 einfach.

So ging ein Strauß fröhlicher frühlings-orangener Dreiecke an sie.




und mich erreichte ihr ebenfalls frühlingsgelber Reif. Schaut mal hier.

Als ich den in den Händen hielt, rief meine kleine Große sofort, was das werden MÜSSE 😊.
Ja, das war eine gute Möglichkeit, fand ich.
Und so entwickelte er sich in genau diese Richtung.


Ob die Nummer 3 unter uns Reif-Werklerinnen das genauso sieht???
Wer weiß?
Vielleicht macht sie ja etwas ganz anderes aus dieser gelb/grau/weißen Mischung.


Ich bin sehr gespannt. Und Du, liebe C.? Denkst Du schon intensiv darüber nach? Tu das ruhig, denn das Schätzchen ist auf dem Weg zu Dir.

In der Reisezeit freue ich mich riesig auf Eure Zwischenstände und gehe gleich mal in der zweite-Schritt-Sammlung schnökern.

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Das ist ja spannend, ich hab direkt ne Assoziation dazu, mal sehen, ob es das dann auch final wird.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maika,
    ich hatte schon bei Vivien gedacht, dass das ein Traumfänger werden müsste. Die Kombi mit grau sieht gut aus.
    Viel Spaß an C. beim Vollenden.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Ganz klar, ein Traumfänger. Obwohl meine Grosse lieber ein Trampolin für ihre Legomännchen hätte 😀
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. die-kreative-nadel.com17. Februar 2017 um 08:39

    Ein Traumfänger, wie schön!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Voll schön! Tolle Tochter! :-)
    Und danke für den späteren Einstieg ;-) ich dachte ich hätte die Anmeldung verpeilt? :-D ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farben, gefällt mir.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe C.... Ob das wohl zu mir kommt?
    Traumfänger sind was schönes.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, der Traumfänger sieht sehr hübsch aus! Bin gespannt, was im dritten Schritt noch damit passiert.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Dein zweiter zweiter Schritt sieht aber auch sehr vielversprechend aus! Einen Traumfänger muss ich auch irgendwann mal probieren zu basteln...
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde sagen ein Traumfänger ... die Farbdreiecke mag ich auch sehr. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Auch hier bleibt es spannend! Ob es denn wirklich ein Traumfänger geworden ist, erfahren wir erst später!Die Farben sehen gut aus zusammen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Eine Traumfänger! Wäre ja ein Ding, wenn deiner Nachfolgerin etwas anderes einfallen würde! Superspannend!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  13. Der sieht doch schon so hübsch aus, der zweite Schritt. Wäre doch eigentlich schade, wenn es kein Traumfänger werden würde.
    Aber wer weiß, vielleicht hat die dritte im Bunde ja doch noch eine ganz ausgefallene Idee.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Meine Große wünscht sich einen Traumfänger das muss ich auch mal versuchen. Dein 2.Schritt sieht auch gut aus.

    AntwortenLöschen
  15. Beide Werke sind einfach super. Ich bin auf Schritt 3 gespannt. LG lässt dir da- Frau MAMA

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Maika,
    hach, ich liebe diese schönen Stoffe!!!! Und, die Idee mit dem Traumfänger ist einfach genial!!!!
    Super schön geworden, dein 2. Schritt! :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebste Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Maika,
    der Traumfänger ist ist schön, da würden sogar mir ein paar Ideen ohne Papier kommen.
    Danke dir nochmal für deine tollen Stoffe, es hat sehr viel Spaß gemacht aus ihnen was zu machen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!