Montag, 15. Mai 2017

Zur Probe

Ich gesteh es. Bei mir gibt es fast nie Probeversionen, wenn ich einen Schnitt nähen will. Ich versuche in aller Regel sofort mein Glück.

Anders aber, wenn für meine süße kleine Nichte der große Tag des Schulbeginns ins Haus steht und sie sich riesig freut. Da soll alles richtig schön werden - auch das Kleid für den großen Tag. Da sie ca. 300 km von mir entfernt lebt udn wir uns daher nicht so oft sehen, geht auch eine ad-hoc-Anprobe nicht. Und so verhilft mir die kleine Maus zu einem Schub Disziplin und einem Probekleid.




Gewünscht war ein Kleid mit schwingendem Rock und Schleife. Und so fiel meine Wahl auf das die kleine Ballerina aus dem Hause AnniNanni von  Überschaubarer Nähaufwand mit tollem "jeden-Tag-Potenzial".


Wie groß war da die Freude, als mich Fotos eines fröhlichen Mädchens erreichten.
"das behalt ich gleich an" oder so ähnlich war ihr Kommentar. Auf jeden fall sah sie keine Notwendigkeit für ein weiteres Kleid.




Ihr Mama und ich hatten da doch noch ein paar Kleinigkeiten für die Merkliste bzgl. Farbpassung zum Ranzen und Weite des Halsausschnittes.


Und klein M ließ sich sehr leicht davon überzeugen, als ihr bewußt wurde, dass dieses Probekleid dann ab sofort zum Tragen freigegeben ist. Viel Spaß damit, kleine Tanzmaus!

Außerdem durfte sie natürlich weitere Wünsche für das Einschulungskleid abgeben. Lila soll es sein und mit Einhörnern verziert. Und eine Schleife ist wichtig!

Ich mache mich dann mal an das nächste Kleid und freue mich sehr auf ihre Reaktion, wenn das fertig ist. Ach ist das schön... Es macht mir eine große Freude, für die kleine Maus zu werkeln.

Und deshalb darf dieses Probe-Lieblingsstück jetzt auch zu kiddikram und den Montagsfreuden und natürlich auch zum Blogsommer. Schließlich sind wir voller Vorfreude auf den großen Tag im Sommer.

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine fröhliche Woche!

Viele liebe Grüße
maika(efer)




Kommentare:

  1. Superschön! Solche Probekleider hätte ich als Kind auch gerne gehabt :-) Dann bin ich mal auf die Einhorn-Variante gespannt!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maika,
    das sieht rundum gelungen aus - ein tolles Modell!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Na, dass nenne ich mal ein erfolgreiches Probemodell.
    Wenn die Trägerin gleich so begeistert ist, dass sie es nicht mehr ausziehen will ;)

    Logisch .... als Näherin sieht man solche Dinge, die man beim "richtigen Kleid" dann ändern wird. Aber wenn die kleine jetzt schon so glücklich ist, dann ist es ja jede einzelne Minute des Nähens (Zuschneidens etc.) wert gewesen!
    Mir gefällt im übrigen der schlichte Stil sehr.
    Ich schätze, dass dann die "Einhörner-Version" so richtig toll zur Geltung kommen wird.
    An Einhörnern kommt man gerade so gar nicht vorbei *lach*

    ♥liche Grüße
    Ellen .... die sich echt freut, dass du unsere Aktion "Blogsommer 2017" mit deinen Ideen bereicherst ♥

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist ja aber auch ein stichhaltiges Argument. Dieses tolle Kleid ab sofort tragen dürfen und dafür noch ein zweites bekommen? Da hätte ich auch nicht nein gesagt ;-)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. die-kreative-nadel.com15. Mai 2017 um 10:22

    Das Probekleid ist ja schon wunderschön, wie wird dann wohl das richtige Einschulungskleid erst werden :-)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. So ein süßes Kleidchen! Ganz zauberhaft. Sieht gar nicht nach Probe aus, die ich im übrigen auch meistens schwänze (schäm). Da bin ich mal auf das Einschulungskleid gespannt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maika,
    hach jetzt kann der Sommer ja kommen!
    Tolles Kleid und dein Mädchen sieht toll aus in dem neuen Kleidchen! :-)
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Ach, wie schön, wenn eine Nähaktion von solchem Erfolg gekrönt ist! Das kann doch richtig zufrieden machen. Und die ABC-Schülerin ist glücklich.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön! Also so ein schickes Kleid hätte ich bestimmt auch gerne gleich anbehalten :-) Und was für ein Glück deine Nichte hat, dass ihre Tante Maika nicht nur wunderbar nähen kann, sondern zur Sicherheit sogar zweimal näht! Einen schönen Schulstart wünsche ich deiner Nichte und dir noch viel Freude beim Nähen des "richtigen" Kleids.
    LG Jana

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes probekleid ... der Rock schwingt so schön und es ist so toll das sie es glücklich trägt. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Schön ist es geworden und toll, dass es gleich so gut angekommen ist. Da macht es Spaß und Freude gleich das Einschulungskleid zu nähen, ich bin gespannt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!