Freitag, 11. August 2017

Voller Vorfreude

In Berlin herrscht Ferienstimmung. Die Sommerferien sind gerade voll in Gange. Die zweite Hälfte dieser schönen freien Zeit beginnt gerade für die Kids der großen Stadt.

Und doch wirft meine kleine Große in diesem Sommer bereits einen Blick voraus. Bei allem schönen Faulsein freut sie sich schon auf die neue Schule… sehr aufregend.

Natürlich wird dafür auch diverse Equipment benötigt. Schließlich kann man in der Oberschule ja nicht mit Grundschul-Ausrüstung auftauchen 😊

So dauert die Suche nach DER richtigen Federmappe schon eine ganze Weile an. Cool muss sie sein und für alles einen festen Platz bieten.
Und obwohl es gefühlt sooo viele Federmappen auf dem Markt gibt, findet sich doch keine, die alle Wünsche meiner Neu-Oberschülerin vereint. Wo soll denn das Geodreieck unterkommen?

Da half dann nur eins: selbst Hand anlegen.

Und so dürfen Geodreieck und Zirkel nun in ein ganz eigenes Heim einziehen.



Entworfen habe ich das Mäppchen selbstverständlich genau nach den Vorgaben der Besitzerin: fester Platz für Geodreieck, Zirkel und Zirkelminen und das alles in der aktuellen Lieblingsfarbe weinrot.


Der Verschluss stand für sie auch felsenfest: Ein Lederband zum Drumschlingen.

Zum Glück beherrbergte mein Vorrat noch ein genau passendes Stück Filz in Wunschfarbe.

Dieses bekam genau vermessene Gummiband-Plätze und Seitenlaschen, damit sich nichts selbstständig macht.



Als Verschlussband darf hier ein schmaler Gürtel ran.

Zur besseren Stabilität (das ist die dünnere Wollfilz-Version von Aladina) bildet der doppelte Außenboden noch eine zusätzliche Einstecktasche für Notizbuch, Zettel oder anderes. Ein Schelm, wer da an Spickzettel denkt 😊



Jetzt bin ich gespannt, wie es sich in der Praxis bewährt. Ist es stabil genug? Oder muss ich da noch einmal mit der festeren Filz-Version ran?

Wir werden sehen – aber erst im September.

Bis dahin hat das Mäppchen noch Zeit für einen Ausflug zur Mäppchen-Sammlung im August bei Greenfietsen, zu Taschen und Täschchen und natürlich zum Freutag.

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass man ruhig sehen darf, dass man nun zu den Großen gehört. Und mit seo einem tollen Mäppchen klappt das auf jeden Fall! Das sieht super aus und erinnert mich daran, dass mir früher immer das eine oder das andere verloren gegangen ist. Gut also, dass Zirkel und Co. eine feste neue Heimat gefunden haben ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maika,
    wohl dem Kind, das eine kreative Mama hat! ;-)
    Ein tolles Mäppchen - das hätte ich früher auch gern gehabt.
    LG und schöne Ferien!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist ja toll! So was hätte ich früher auch brauchen können! Sieht super aus! Bin gespannt, ob es sich bewährt.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wir waren in dem Alter damals froh, dass wir nun alles lose ins Mäppchen werfen durften 😉. Aber wir hatten auch nicht so tolle Mäppchen. Das ist wirklich super durchdacht.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. WOW, sehr cool! Da werden die Sitznachbarinnen grooooße Augen machen!

    Genießt bis dahin aber noch die Ferienzeit miteinander, viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden! Die Farbe gefällt mir auch gut :) Ich glaube in dem Alter, war mir das überhaupt nicht wichtig, aber ich erinnere mich noch an die Federmappensuche mit meinem kleinen Bruder .. Manchmal gar nicht so einfach :D
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maika,
    na da kann ich deine Tochter aber verstehen ...so eine tolle Tasche für die Geometriesachen findet man im Handel nicht! :)
    Sieht suuuper aus...tolle Farbe.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  8. hej Maika,
    dein mäppchen gefällt mir supergut! habe hier beim discounter nämlich ein mäppchen gesehen mit Geodreieck, lineal, usw. das hat mich aber so gar nicht angesprochen :0( deines sieht richtig hip aus! schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich wunderbar! Und das funktioniert denke ich mit deiner Version super, wenn man nicht gerade den dicken Atlas genau auf die Kante haut. Ich liebe es ja die neu ankommenden Kinder zu beobachten (habe jetzt dann eine Klassleitung 5 und freu mich schon drauf) und die Kinder, die schon am Anfang durch nicht "Mainstream" auffallen sind immer die coolsten :-). Zum Glück nehmen diese Fälle wieder zu, das finde ich schön. Ist es doch genau wie du schreibst ein Zeichen von "ich werde größer und weiß was ich mag" - das ist wunderbar. Liebe Grüße und deiner kleinen Großen einen tollen Start wenn es losgeht. LG Ingrid, die solche Lederbänder sooo schön findet

    AntwortenLöschen
  10. Oh sehr cool! Toll, wenn die Mama die Ideen umsetzen kann und es kein "normales" Kaufmäppchen sein muss...

    LG anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!